Yoga Loccum

iyengar

Iyengar-Yoga


Yoga ist ein in Indien entstandenes und über Jahrhunderte entwickeltes System von Körperhaltungen – Asanas – und Atemtechniken – Pranayama. Durch regelmäßiges Üben der verschiedenen Yogahaltungen entwickelt der Mensch ein gesundes Gleichgewicht zwischen Flexibilität, Kraft und Ausdauer. Das Üben macht Spaß und weckt die Lebensgeister! Durch die Schulung der Wahrnehmung wird das Konzentrationsvermögen erhöht und das Verständnis für den eigenen Körper wächst. Auch wenn einzelne Übungen herausfordernd sein können, geht es beim Yoga nicht um das Erbringen einer körperlichen Leistung, sondern um die Wahrnehmung der eigenen Fähigkeiten.

Iyengar- Yoga ist eine besondere Stilrichtung des klassischen Yoga. Sie wird nach dem im August 2014 verstorbenen Yogameister B.K.S. Iyengar genannt, der in seinem Institut in Puna / Indien bis zu seinem 95-zigsten Lebensjahr zahlreiche Übende aus der ganzen Welt unterrichtete. In seiner lebenslange Übungspraxis hat B.K.S. Iyengar eine für westliche Menschen verständliche und nach medizinischen Aspekten zeitgemäße Methode des Übens entwickelt.

Dieser Stil der Yoga- Praxis betont, neben dem Lösen von An- und Verspannungen, auch die Entwicklung von Kraft und Ausdauer und ist dabei besonders auf die korrekte Ausrichtung des Körpers bedacht.
Yoga Ferien Gastlehrer Links Wegbeschreibung Kontakt Impressum